Donnerstag, 15. April 2010

Was ist das??


Tja, was kann das wohl sein???




Eins ist sicher: es ärgert mich derzeit ganz arg! *grummel*

Vielleicht kommt Ihr ja drauf - ich bin mal gespannt!



Ja, es sind tatsächlich POLLEN!!!!!

Die fliegen im moment wie verrückt hier und wenn meine Kinder nicht wären würde ich mich vermutlich zu Hause verschanzen!

Der Arzt kann mir nur Nasenspray und Augentropfen verschreiben, weil ich mein Baby noch stille, aber helfen tut das nicht...Er meint eher, ich soll abstillen!!
Nee nee nee!!!


Nun habe ich zwei Nächte kaum geschlafen, weil ich auch Atemnot bekomme - mal sehen was der Arzt gleich dazu meint, denn ich würd schon ganz gerne richtig Luft bekommen ;)

Drückt mir mal die Daumen, daß ich demnächst das Wetter auch draussen geniessen kann!!

Allen Mit-Leidenden wünsche ich Gute Besserung :))



Edit:

Nun war ich heute morgen wieder beim Arzt und der hat ganz arg mit mir geschimpft!
Ich muß definitiv abstillen - meine Gesundheit geht vor, da es allergisches Asthma ist und ein starker Asthmaanfall könnte übel ausgehen.
Mir bleiben jetzt noch knapp 14 Tage mein Baby an die Flasche zu gewöhnen und mich vom stillen zu verabschieden...ich hab das diesmal sooooo sehr genossen, habe Milch für drei Kinder und nun darf ich nicht mehr...
Schade, wirklich schade, aber der Arzt hat nunmal recht...

Kommentare:

Rosine hat gesagt…

Liebe Marion, das ist der Rauch von deinem Nachbarn, der seine Gartenreste verbrennt, oder seinen Bienenstock säubert, oder du wohnst neben einem Kraftwerk und die haben noch einmal ordentlich aufgelegt. Oder dein Auto ist kaputt und kostet dich jetzt eine teure Reparatur.
Bin gespannt!
Liebe Grüße
Rosine

Drea´s World hat gesagt…

Juhu Süße ich weiß es POLLEN denn die fliegen hier auch heute den ganzen Tag schon wie blöde und wenn man wie wir auf dem land wohnt.... schnelle Genesung wünsch ich dir!!!Bussie Drea

Marion hat gesagt…

Hallo Marion,
ich kenne das, bei mir wird es auch jedes Jahr mehr. Mein Mann und meine Kinder haben auch Allergien und mein Mann sorgt meistens schon im Vorraus dafür, dass es nicht so schlimm wird. Er machte eine Sensibilisierung mit Tröpfchen! Mal deinen Hausarzt fragen!Mein Schwiegervater fährt im Mai nach Sylt wegen der Luft! Kann natürlich nicht jeder. LG Marion

Merrylou hat gesagt…

Leider ging das bei mir alles nicht, weil erst war ich ja schwanger und nun bin ich am stillen...da gibt es leider nicht viele Möglichkeiten ausser ich stille ab und das möchte ich auf keinen Fall!
Sollte ich aber zum Herbst hin nicht mehr stillen, dann lasse ich mich auch auf jeden Fall sensibilisieren!!!

Rosine hat gesagt…

Arme Marion, habe noch nie solche Polleninvasion, wie auf deinem Bild gesehen und kann es eigentlich auch noch nicht recht glauben.
Also ich habe Astma und ich denke jetzt, dass es gut ist, dass es kein allergisches Astma ist, sonst hätte ich wohl jetzt auch ganz schlimm zu leiden.
Ich wünsche dir von Herzen, dass du nicht so doll leiden muß und dass der Anflug auf dich sich aus dem Staub macht.
Ganz Liebe Rosinengrüße
für Dich
Die Farbe überleg ich weiterhin.

Claudi hat gesagt…

Waaaas...das sind Pollen?? Wahnsinn! Ich weiß, es ist ganz schlimm wenn solche Allergien hat. Wir sind "Gott sei Dank" (bisher!) von jeglichen Allergien verschont geblieben!
Halte durch!! :-))
Freu mich immer riiiesig über deine lieben Kommentare!! DANKE!
Ganz liebe Grüße, Claudi

Larsi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Larsi hat gesagt…

huhu
ups ich hab meinen eigenen kommentar gelöscht, lol
ich wollte nur sagen ich hab auch allergisches asthma, ich wünsche gute besserung und kleiner tip: immer wenn einer nach hause kommt bei euch, sollte er sich abduschen, das hält die pollen draussen und da hast zumindest drinnen mehr ruhe davon. lg sandra